Erreichen Sie uns ...

 

Conrad von Soest Gymnasium
Paradieser Weg 92
59494 Soest
Telefon 02921 6422
Telefax 02921 665124

 

 

previous arrow
next arrow
Slider

Wir sagen „Dankeschön“ und „Auf Wiedersehen“!

Herr Tambach geht in den wohlverdienten Ruhestand

Andrea Rabe und Rainer Tambach

Studium oder Ausbildung? Work & Travel oder doch lieber Au-Pair? Uni oder FH? Und was kostet das eigentlich?

Wenn eine Entscheidung getroffen werden muss, wenn der Wegweiser einfach zu viele Pfeile hat und wenn statt eines Ausbildungsplatzes noch ein großes Fragezeichen im Kopf schwebt - dann steht Herr Tambach unseren Schülerinnen und Schülern stets mit Rat und Tat zur Seite und das nun schon seit über 20 Jahren!

Er hat nicht immer nur ein offenes Ohr, sondern auch einen passenden Beratungstermin. Bei vielen Besuchen im BIZ, dem Berufswahlinformationszentrum der Agentur für Arbeit, hieß er zudem über die Jahre ganze Convos-Schülergenerationen willkommen. Er gilt als der Inbegriff der Verlässlichkeit und nimmt alle Sorgen und Fragen unserer Jugendlichen ernst. Auch im Vorfeld der Praktika in der Sekundarstufe I und der Studien- und Berufswahl- orientierungswoche der Q1 steht er uns und unseren Schülerinnen und Schülern immer mit Tipps und Vorschlägen zur Seite.

Dafür sagt das Convos "VIELEN DANK!" und wünscht ihm nun für seinen wohlverdienten Ruhestand zum 31.12.2018 alles Gute und ganz viel Freude!

Gleichzeitig heißen wir seine Nachfolgerin Frau Andrea Rabe am Convos herzlich willkommen und freuen uns auf eine ebenso gute Zusammenarbeit!

Im Naturschutz eine 1

Convos gewinnt Naturschutzpreis 2018 der Bezirksregierung Arnsberg

Am 10. Dezember 2018 nahmen 10 unserer Schülerinnen und Schüler der Bio-AG einen Naturschutzpreis der Bezirksregierung Arnsberg vom Regierungspräsidenten Hans-Josef Vogel entgegen. Der Preis ist mit 1.000€ dotiert.

Weiterlesen

Lasst uns froh und munter sein!

Auch in diesem Jahr besuchte der Nikolaus pünktlich zum Nikolaustag am 6. Dezember unsere jüngsten Schülerinnen und Schüler. Unter dem Motto „Lasst uns froh und munter sein“ freuten sie sich über den Besuch des Nikolauses, der auch dieses Jahr wieder viele interessante und witzige Informationen über unseren Fünftklässlern zu berichten hatte. Mit lustigen Sprüchen, dem ein oder anderen Lob aber auch „Tadel“ und einem Gedicht unterhielt er die Kinder bis zur letzten Minute.

Weiterlesen

Diplomaten in Gummistiefeln bereiten Erasmusprojekt vor

3 Tage waren die polnischen Kolleginnen Magdalena Tryl und Renata Hurek aus Strzelce Opolskie und der niederländische Kollege Jeep Kuipers zu Gast beim Convos, um das Erasmusprojekt der 3 Schulen vorzubereiten. Dazu trafen sie sich mit dem Erasmus- Beauftragten des Kreises Soest Herrn Christoph Niggemeier und den Lehrern Thorben Göhr und Ulrich Dellbrügger. Es ging darum, Themen, Inhalte und Abläufe der gemeinsamen Arbeit abzuklären. Das Erasmusprojekt läuft insgesamt über 2 Jahre mit Aufenthalten der Jugendlichen in Deutschland, Polen und den Niederlanden. Vom Convos werden 20 Schülerinnen und Schüler daran teilnehmen.

Weiterlesen

Convos ist „Schule mit WELTblick“

Q1-Schüler vertreten die Bio-AG beim Lernforum der Dt. Schulakademie

„Global denken – lokal handeln!“ Globale Entwicklungen beginnen mit kleinen Veränderungen vor Ort. Unsere Q1-Schüler Tobias Böttiger und Matthias Heihoff gestalteten zusammen mit ihrem Biologie-Lehrer Ulrich Dellbrügger am Freitag (30.11.2018) einen der fünf Impulsvorträge beim Lernforum „Schule mit WELTblick“ der Deutschen Schulakademie. Als „Diplomaten in Gummistiefeln“ wurden sie vom Regionalteam West eingeladen, um als Impulsgeber andere Schulen über Projekte am Conrad von Soest Gymnasium zu informieren und so direkt aus der Praxis zu berichten.

von links nach rechts: Ulrich Dellbrügger, Tobias Böttiger, Matthias Heihoff

 

Weiterlesen

NEU! - Krankmeldung Online

Um Ihnen die Krankmeldung Ihrer Kinder zu erleichtern, haben wir die Möglichkeit geschaffen, das Sekretariat über unsere Homepage zu informieren.
 
Online-Krankmeldung: Hier geht´s zum Formular.
 
Füllen Sie bitte das Formular in Krankheitsfällen aus. Ein Anruf im Sekretariat ist, mit Ausnahme von Krankmeldungen zu Oberstufenklausuren, nicht mehr notwendig.
Bitte beachten Sie, dass Sie nach der Erkrankung Ihrem Kind eine schriftliche Entschuldigung über die Fehlzeiten mit in die Schule geben. Oberstufenschülerinnen und -schüler nutzen dazu das Entschuldigungsheft.
 

Mathilde Eichhorst gewinnt Vorlesewettbewerb

Über einhundert Sechstklässler verfolgten am Tag des Vorlesens gebannt die Lesevorträge ihrer Klassenkameraden. In den vorausgegangenen Klassenentscheiden wurden Maja Heidenreich (6a), Joschua Neßler (6b), Mathilde Eichhorst (6c) und Sophie Morton (6d) als Vertreterinnen und Vertreter ihrer Klassen gewählt. In zwei Runden traten sie gegeneinander an: Zunächst trugen sie einen selbst gewählten Text vor, im Anschluss lasen alle aus einem ihnen unbekannten Text. Beurteilt wurden die Flüssigkeit des Vortrags, die Lesetechnik sowie die Interpretation des Textes.

Weiterlesen

Band-AG des Convos optimiert ihren Proberaum

Das Thema Raumakustik spielt an Schulen eine immer größere Rolle. Durch unzureichend gedämmte Klassenräume entsteht ein erhöhter Lärmpegel, der Schülerinnen und Schüler sowie Lehrerinnen und Lehrer gleicherweise belastet. Das führt nicht nur zu einer problematischen Sprachverständigung, sondern kann auch langfristig gesundheitliche Probleme verursachen.

Weiterlesen

Nachruf

Das Kollegium des Conrad-von-Soest-Gymnasiums trauert um

Oberstudienrat Jürgen Meyer,

der im Alter von 75 Jahren nach kurzer schwerer Krankheit verstarb.

Jürgen Meyer war an unserer Schule seit August 1972 bis zu seiner Pensionierung im Jahre 2009 tätig. Er unterrichtete die Fächer Französisch und Erdkunde.

Als geschätzter und kompetenter Kollege wird er Generationen von Schülerinnen und Schülern sowie Eltern und den Kolleginnen und Kollegen wegen seiner freundlichen, humorvollen Art unvergessen bleiben.

Seine Liebe zu unserem Nachbarland Frankreich unterstrich Jürgen Meyer mit seinem großen Einsatz für einen regelmäßigen Schüleraustausch. Ebenso engagierte er sich in der Oberstufenberatung.

Wir werden ihm ein ehrendes Andenken bewahren.

Andreas Heihoff (Schulleiter)

Claus Bröskamp (Vorsitzender des Lehrerrates)

In Unterzahl zum Kreismeister

Die Fußballschulmannschaft der Jungen (WK III) belohnte sich am Mittwoch (14.11.18) für eine sehr starke Leistung mit einem hochverdienten 6:1 Sieg im letzten Spiel gegen die Mannschaft des Ostendorf-Gymnasiums aus Lippstadt und schoss sich damit zum Kreismeister. Die drei vorangegangen Partien mussten die Convos-Jungs aufgrund einer Verletzung, einer Erkrankung und zeitgleicher schulischer Verpflichtungen zwar in Unterzahl bestreiten, erspielten jedoch auch zu zehnt mit einer tollen Teamleistung einen Sieg gegen die Sekundarschule Werl und zwei Unentschieden, jeweils gegen das Gymnasium Warstein und das Gymnasium Antonianum Geseke. Die nächste Runde findet am 09. April 2019 statt. Wir wünschen schon jetzt viel Erfolg!

Neue Schulsozialarbeiterin am Convos

Seit dem 12. November 2018 ist Jasmin Vairavanathan neue Schulsozialarbeiterin am Convos. Ab sofort ist sie immer montags und dienstags von 08.00 - 12.00 Uhr in der Schule ansprechbar.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Tag der offenen Tür

Samstag - 17. November 2018 - 9.00 bis 13.00 Uhr

Liebe Grundschülerinnen und Grundschüler, liebe Eltern,

wir laden euch und Sie recht herzlich zu unserem "Tag der offenen Tür" ein. Das Convos freut sich euch und Sie zu Führungen durch die Schule begrüßen zu dürfen. Gern stehen wir Ihnen mit allen wichtigen Informationen rund um unsere Schule und den Wechsel zum Gymnasium zur Seite. Wir beraten Sie gern.

 
 

Convos zeigt sich couragiert und wird „Schule ohne Rassismus“

Stolz nahm am Mittwoch vergangener Woche die Schülervertretung stellvertretend für die gesamte Schulgemeinschaft das Siegel „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“ von ihrer Patin Gina Lückenkemper entgegen.

Dazu hatten sich alle Mitglieder der Schule in der Aula des Convos versammelt und freuten sich gemeinsam über diese Auszeichnung, die Inga Bökmann vom Kreis Soest der Schule mitbrachte.

Weiterlesen

Infoveranstaltung Spanienaustausch 2019 (Spanischkurse der EF)

Liebe Eltern, liebe Schülerinnen und Schüler der Einführungsphase,

die Fachschaft Spanisch freut sich sehr darüber, nach langer Zeit des Suchens und vielen Rückschlägen, eine Partnerschule in Spanien gefunden zu haben, die mit uns einen Austausch realisieren möchte. Unseren Schülerinnen und Schülern bietet sich dadurch die Gelegenheit, ihre erlernten Sprachkenntnisse in der Praxis anzuwenden und zu festigen sowie die spanische Kultur im direkten Kontakt kennen zu lernen.

Weiterlesen

Convos wird "Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage"

Siegelverleihung am 6. November 2018 mit Gina Lückenkemper

Das Convos hat sich erfolgreich um das Siegel "Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage" beworben. In der Vollversammlung der Schule wird am 6. November 2018 in der 5. Stunde das Siegel durch die ehemalige Convos-Schülerin Gina  Lückemkemper und die Vertreter der Landeskoordination des Courage-Netzwerkes verliehen. Außerdem wird die SV mögliche Projekte des Convos zur Kampagne vor- und zur Abstimmung stellen.

 

Programm:

Weiterlesen

Von Regenwürmern, Muskelpotentialen und Selbstversuchen

Neurobiologie-Praktikum am Convos

Wie werden neurophysiologische Messungen durchgeführt? Wie können Aktionspotenziale ausgelöst werden und wo liegt die Reizschwelle bei der Riesenfaser des Regenwurms? Wie hoch ist die Leitungsgeschwindigkeit des Median Nervs im menschlichen Unterarm im Vergleich zur Riesenfaser?

Gemeinsam mit einem Experten des Projektbüros Biotechnologie des Berufskollegs Olsberg hatten die Schülerinnen und Schuler der beiden Q2-Biologie-Leitungskurse kurz vor den Herbstferien die Gelegenheit, an Laborkursen zum Thema „Funktionsprinzipien von Nervenzellen“ teilzunehmen. Dieses Angebot der Bezirksregierung ergänzt nicht nur optimal das derzeitige Inhaltsfeld Neurobiologie im letzten Jahr vor dem Abitur, sondern auch das MINT-Profil des Convos.

Weiterlesen

„Türöffner und Wegbereiter für die Völkerverständigung“

Diplomaten in Gummistiefeln im „Erasmus +“-Projekt

Wenn man die Chance hat gemeinsam mit zwei weiteren europäischen Schulen das große Motto „Global denken – lokal handeln“ zu leben und dabei auch noch von der EU im „Erasmus +“-Programm gefördert wird, dann kann man motiviert an die Arbeit gehen und gemeinsam wirklich etwas bewegen. Bereits 18 internationale ökologische Projekte zur nachhaltigen Entwicklung wurden gemeinsam mit unseren europäischen Partnerschulen z.B. in Strzelce Opolskie (Polen) und Kampen (Holland) auf die Beine gestellt. In dieser „Strategischen Schulpartnerschaft“ werden z.B. Wasserproben in den Lippeauen entnommen, die Artenvielfalt in der Lippe untersucht, die Auswirkungen des Gewässers auf das Klima und die Artenvielfalt in Polen bestimmt und herausgefunden, wie es dort um die Bienen steht…

Weiterlesen

Bolivien-Austausch

Am 16. Juni war es endlich soweit, meine fast drei monatige Reise nach Bolivien, die von der Biologie AG des Conrad von Soest Gymnasiums und Patrick Hartwigt, einem ehemaligen Lehrer, initiiert wurde, begann.  Als Austauschschüler besuchte ich das Colegio Aleman, die deutsche Schule in La Paz.

Weiterlesen

Zwischen Wasser und Wald – Lebensräume entdecken

Am Donnerstag den 04.10.2018 organisierte das Landschaftsinformationszentrum Möhnesee e.V. im Zuge der Kampagne „Schule der Zukunft – Bildung für nachhaltige Entwicklung“ eine Schülerakademie zum Thema Wasser und Wald. Hieran nahmen auch Schülerinnen und Schüler des Conrad von Soest Gymnasiums teil. In einem zweiteiligen Workshop konnten die Ökosysteme Wald und Bach hautnah erlebt und erforscht werden.

Weiterlesen

Learn how to ask good questions!

Im Rahmen des zehnjährigen Jubiläums "MINT Zukunft schaffen" besuchten die MINT-Beauftragten Herr Dellbrügger und Herr Blaser die Konferenz "MINT-Bildung auf dem Weg in das Jahr 2028". Eröffnet wurde diese durch eine Videobotschaft von Schirmherrin und Bundeskanzlerin Frau Dr. Merkel, die die Bedeutung für Deutschland als Hightechland hervorhob. Dabei verwies sie auf das durch die Bundesregierung bereitgestellte Digitalpaket in Höhe von 5 Milliarden Euro.

Weiterlesen

Weitere Beiträge ...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen