Erreichen Sie uns ...

 

Conrad von Soest Gymnasium
Paradieser Weg 92
59494 Soest
Telefon 02921 6422
Telefax 02921 665124

 

 

Convos in Europa

Diplomaten in Gummistiefeln - Ambassadors in Rubberboots

 „Diplomaten – so stellen wir uns das vor – tragen dunkle Anzüge, schwarze Schuhe und ebensolche Aktentaschen. Die Diplomaten in unserem nächsten Beitrag aber sehen ganz anders aus. Sie kommen aus Soest, sind jung und tragen Gummistiefel. Gemeinsam mit Gleichaltrigen aus anderen Ländern kümmern sie sich um den europäischen Umweltschutz und sind deshalb nun Anwärter auf die wichtigste europäische Auszeichnung, den Karlspreis, der in diesem Jahr zum zweiten Mal auch in einer Variante für Jugendliche verliehen wird.“

Studioleiter und Moderator Rolf-Dieter Krause in seiner Anmoderation zum Bericht aus Brüssel, ausgestrahlt am 06.05.2009 (ARD) 

Bi- und multinationale Ökologieprojekte der Diplomaten in Gummistiefeln

Young Europeans’ Joint Venture In Environmental Research

Jugendliche aus Soest (D), Strzelce Opolskie (PL), Sárospatak und Pápa (H), Visby (S), Kampen und Zwolle (NL) und Timisoara (RO ) forschen im Netzwerk ihrer Partnerstädte.

1994

„Umwelt kennt keine Grenzen – Srodowisko nie zna granic“ Erstellung eines Gewässeratlasses in Strzelce Opolskie, Polen. Dokumentation in polnischer und deutscher Sprache.

1995     

Workshops zur interkulturellen und grenzüberschreitenden Umwelt- und Naturschutzarbeit beim Internationalen Hansetag in Soest.

1997

“Alte neue Heimat – Stara nowa Ojcyzna“. Untersuchung des Schicksals von Vertriebenen in Polen, der Ukraine und Deutschland. Dokumentation in polnischer und deutscher Sprache.

1998

“Hydor men ariston – Das Beste aber ist das Wasser“. Untersuchung der Trinkwassergewinnung in 5 europäischen Ländern. Soest und Visby. Dokumentation in englischer Sprache.

1998

Vorbereitung des 1. Internationalen Jugendhansetages in Visby. Formulierung der Deklaration von Visby, in der sich die Soester Partnerstädte verpflichten, jedes Jahr internationale Jugendprojekte zu unterstützen. Umwelt- und Theaterprojekt in Visby.

2000

„Water in abundance?! – Wasser im Überfluss?!“ Probleme des Hochwasser- und Naturschutzes in 5 europäischen Ländern. Kampen, De Weerribben, Niederlande. Dokumentation in englischer Sprache. Vorstellung beim Internationalen Hansetag in Zwolle

2001

Lost biotops on the Upswing – verlorene Lebensräume im Aufwind. Probleme der Renaturierung von Industriebrachen. Soest. Dokumentation in englischer Sprache.

2002

“Denkmäler zum Vergessen“. Untersuchung von Denkmälern in Oberschlesien und Soest. Dokumentation in polnischer und deutscher Sprache.

2002

“Gold or fish?! – Gold oder Fisch?!” An der schönen blauen Donau. Cyanidproblematik an Theiss und Donau nach einem Unfall in einem rumänischen Goldbergwerk. Sárospatak, Theiss, Bodrog, Ungarn. Dokumentation in englischer Sprache.

2004

Ausstellung in Strzelce Opolskie zum 10-jährigen Jubiläum der Zusammenarbeit mit der Partnerschule in Strzelce Opolskie in Polen im Rahmen bi- und multinationaler Ökologie- und Geschichtsprojekte.

2005

 “ Digging in the History of Life“. Paläontologische Grabungen nach Dinosaurierfossilien in einem Steinbruch bei Krasiejow, Polen. Mehrsprachige Dokumentation, überwiegend in englischer Sprache.

2007

Paläontologischer Lernpfad. Errichtung eines 90m langen Lernpfades in Soest, der die evolutionsbiologischen Epochen der Entstehung des Lebens auf der Erde zeigt. Dabei entspricht 1m Weg 50 Millionen Jahren Erdgeschichte. Fortsetzung des Dinosaurierprojektes in Polen.

2007/08

“Vom Totalitarismus zur Demokratie – Od Totalitaryzmu do Demokracji“. Untersuchungen zur Entstehung der Demokratie in Polen und Deutschland. Dokumentation in polnischer und deutscher Sprache.

2007/08

 „ Oberkante – UnterLippe. Klima-Hochwasser-Renaturierung“. Analyse vergleichbarer Umweltprobleme im Bereich des Hochwasserschutzes unter dem Aspekt, ob es lokale Antworten auf globale Probleme gibt. Soest. Mehrsprachige Dokumentation.

2008

Multinationales Umweltcamp im Oderbruch. Untersuchungen zur Flora und Fauna im Bioreservat „Oderbruch“.

2010

Projekt in den Niederlanden in „Europe Behind Dikes“: Auswirkungen des Klimawandels am Beispiel der Niederlande (multinationales Ökologieprojekt).

2013

Projekt in Ungarn: „All 4 Water – Water 4 All“. Hochwasserschutz und Renaturierungsprogramme in den 4 Partnerstädten. Ökologische Untersuchung des Bodrog. Aktuelle Bewertung und Vergleich der Daten vor mit 2002.

2016

SOS – Save Our Soil; Students On Studies, Sustainability, Oppurtunities, Solutions

Projekt zum Bodenschutz, Landwirtschaft und Biotechnologie in Strzelce Opolskie (PL)

2017

Renaturierungsprojekte in Soest, Vorbereitungen des Erasmus+- Projektes

2018

Beginn des Erasmus+ -Projektes: Treffen der Projektteilnehmer in Soest: Planungsgespräche

Seit 1994

Mehrmalige internationale Teilnahme an den Lernstätten Demokratie des Förderprogramms Demokratisch Handeln. Bremen, Aachen, Nürnberg, Hamburg, Berlin, Jena

2000

Verleihung des Westfälischen Friedenspreises

2007

Verleihung des Bürgerpreises der Stadt Soest

2009

Europäischer Jugend- Karlspreis in Aachen

 

 

Abb.: Internationale Umweltprojekte des Conrad von Soest Gymnasiums

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen